Heiland ohne h

By , 15/03/2012 17:03

Gestern beim Korrigieren einer Französisch-Voki-Prüfung gelesen: “eine Kirche”? – “une île”.

Gar nicht so falsch, im Guten wie im Schlechten. Nicht? (Den Punkt konnte ich aber nicht geben.)

2 Responses to “Heiland ohne h”

  1. Dominik Zehnder says:

    Nun, es gibt Kirchgemeinden, die möchten “Inseln der Beheimatung” sein. Mindestens ein halber Punkt wäre also zu überlegen.

    • Reto Studer says:

      Lieber Dominik

      Deshalb schrieb ich ja: “im Guten wie im Schlechten”. Um kirchenpolitischen Diskussionen im Schulunterricht zu entgehen, bleibe ich aber beim Verdikt: ist, zumindest sprachlich, falsch. 🙂

      Herzliche Grüsse,
      Reto

Leave a Reply

Panorama Theme by Themocracy