Zwei Paar Schuhe

By , 23/01/2012 11:01

Eine Kirche, die sich auf und in ihre Tradition zurückzieht und Neues ausschliesst, ist weltfremd. Eine Kirche wiederum, die das Neue des Neuen willen sucht und dabei ihre eigene Geschichte vergisst oder verleugnet, handelt verantwortungslos. “Prüft aber alles, das Gute behaltet”, heisst es – ach, es ist eine ständige Gratwanderung zwischen Tradition und Erneuerung!

Wer nun nach den letzten Beiträgen denkt, mir fehle der Respekt vor dem Bewährten, Althergebrachten und ich würde ebendieses Bewährte, Althergebrachte lieber abrupt ersetzen als sanft erneuern, dem sei entgegengehalten: Kann jemand ein unbarmherziger Revoluzzer sein, der seine Lieblingsschuhe nach einem halben Jahr glücklichen Gebrauchs zur Sicherheit nachkauft?

Nein: Was sich bewährt, hat seinen Platz und gehört unbedingt gestärkt. Und Gutes, das es zu behalten gilt, sehe ich in der Kirche unüberschaubar viel.

Leave a Reply

Panorama Theme by Themocracy